Seitz_Ballon_Sonntag_20090104-039.jpg.jpg
  • Seitz_Ballon_Sonntag_20090104-039.jpg.jpg
  • foto2.jpg.jpg
  • a-postkarte.jpg.jpg
  • HimAllg-Pano-3.jpg.jpg
  • HimAllg-20140531-489-51.jpg.jpg
  • HimAllg--20140531-490-319.jpg.jpg
  • HimAllg-20140531-489-192.jpg.jpg
  • Seitz_Ballon_Dreikoenig_Abend_20090106_-005.jpg.jpg
  • HimAllg-20140531-489-43.jpg.jpg
  • HimAllg-Pano-4.jpg.jpg
  • 12.jpg.jpg
  • Seitz_Ballon_Sonntag_20090104-104-1.jpg.jpg
  • _MG_4509.jpg.jpg
  • HimAllg-20140531-489-11.jpg.jpg
  • DSC_1754.jpg.jpg
  • foto3.jpg.jpg
  • HimAllg--20140531-490-297.jpg.jpg
  • P1060935.jpg.jpg

Erfahrung ist das Wichtigste!

27-jahre-ballonfahrten-seitzFirmengründer Helmut Seitz ist Ballon- und Luftschiffpilot und seit 1989 mit über 2.100 Stunden als verantwortlicher Pilot sicher in der Luft.

Er ist Fluglehrer seit 1993 und hat über 100 Piloten und Fluglehrer ausgebildet, darüber hinaus über 50 Luftfahrtveranstaltungen organisiert, u.a. das Dreikönigstreffen in Kißlegg/Isny, Thomapyrin Cup Lutherstadt Eisleben, Leise Flugschau Wolfegg und Himmlisches Allgäu. Helmut Seitz ist außerdem Organisator und Ausrichter der 1. Deutschen Meisterschaft der Heißluft-Luftschiffe 2015 und der 3. Europäischen Meisterschaft der Heißluft-Luftschiffe 2016 am Tegernsee.


Home Beförderungshinweise

Beförderungshinweise

Ihr Ballonticket ist an jedem Tag gültig. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin.

Sie erreichen uns unter +49 (0) 7563 / 92282
Terminvereinbarungen nach Möglichkeit von Di. - Do.,
jeweils von 11.00Uhr - 13.00Uhr.


Vereinbarte Termine sind ab sieben Tage vor Fahrtermin verbindlich.
Danach ist eine Ersatz Person zu stellen. Bei Nichterscheinung oder Verspätung verfällt das Ticket. Eine Übertragung des Tickets ist mit unserer Zustimmung möglich.

Ballonfahren ist nur bei gutem Wetter möglich, deshalb kann es auch kurzfristig zu Wartezeiten kommen. Im Sommer starten wir am Morgen ca. 1 Stunde nach Sonnenaufgang und abends ca. 2 Stunden vor Sonnenuntergang.
Wir starten jedoch aus Gründen der Tragkraft nur bis zu einer Außentemperatur von ca. 28 Grad.

Wenn Sie ohne Begleitung kommen, bringen wir sie nach der Landung zum Treffpunkt zurück. Dies sollten Sie uns jedoch bei der Terminvereinbarung mitteilen.
Für Fehlanfahrten entsteht kein Anspruch auf Entschädigungen gleich welcher Art.

Am vereinbarten Starttag erfahren Sie durch einen 2. Anruf (12.30Uhr) ihrerseits ob der Start möglich ist und wo wir uns treffen. Dieser Anruf ist zwingend, auch bei schlechtem Wetter. Sie erhalten dann in der Regel auch einen Ersatztermin.